fb

Altgold-Recyling

Teilen


Facebook
Twitter
LinkedIn

AUS ALT MACH NEU… Heute gehts es um altmodischen Schmuck von Oma und Mama, den man unbedingt wieder heraus kramen sollte. Und um wirklich aus der Mode gekommen Fundstücke, aus denen wir ein neues Schmuckstück machen können.

ALTGOLD BZW. ALTGOLD-SCHMUCK VERWERTEN

Du hast alte Schmuckstücke, die du gegen ein Neues, Geld oder Eheringe eintauschen willst? Dann bring uns deinen alten Schmuck von Oma, Mama oder aus deiner Kindheit, bevor er im Kästchen verstaubt. Altgold kann aus gebrauchtem Schmuck, Münzen, Uhren oder anderen goldhaltigen Gegenständen stammen. Es kann verwendet werden, um neue Schmuck-Designs (z.B. Eheringe, Ringe, Anhänger) herzustellen, den Goldwert mit einem neuen Schmuckstück gegenzurechnen oder um Bargeld daraus zu machen.

INFO ZUM RECYCLING

Altgold-Recycling ist eine umweltfreundliche Alternative zur Neugewinnung von Gold, da es den Bedarf an Goldabbau verringert und die Ressourcen effizienter nutzt. Der Recyclingprozess ermöglicht es, das wertvolle Metall zurückzugewinnen und es erneut zu verwenden, was sowohl wirtschaftliche als auch ökologische Vorteile hat.

RECYCLING BEI GOLDCIRCUS

Wir unterscheiden drei verschiedenen Arten bei der Wiederverwertung: wir schmelzen es selbst ein, wir beauftragen einen Spezialisten das Altgold für uns zu scheiden oder wir arbeiten euren alten Schmuck zu zeitgemäßen Stücken um.

  1. Wir schmelzen bei uns in der Goldschmiede: um ein neues Material (Blech) zu erhalten, schmelzen wir in der Werkstatt unser Altgold oder das unserer Kunden. Bei Kundenanfertigungen ist es wichtig zu wissen, dass wir eine gewisse Menge an Gold benötigen, um genügend Material zu erhalten, das wir weiterverarbeiten können. Bei einer kleinen Menge ist dieser aufwändige Vorgang nämlich nicht rentabel. Hinweis: vor Ort schmelzen wir ausschließlich Gelbgold ein und Ketten eignen sich meist nicht um ein schönes Goldblech zu erhalten). Ebenso ist es nicht möglich verschiedene Goldlegierungen (Farben) zu mischen bzw. gemeinsam einzuschmelzen.
  2. Wir beauftragen die Scheideanstalt: um größere Mengen an Feilung sowie Edelmetalle und Silber zu schmelzen und zu scheiden, geben wir das Gemisch an einen Spezialisten weiter. Dieser schmilzt das Scheidgut für uns ein und trennt es anschließend in seine einzelnen Bestandteile.
  3. Wir arbeiten dein Schmuckstück um: eine andere Art des Recyclings stellt die Umarbeitung deines Schmucks dar. Hierbei besprechen wir gemeinsam mit dir die Möglichkeiten und lassen deine Wünsche für ein neues Schmuck einfließen. Daraus entsteht dann dein neuer Lieblingsschmuck.

RESÜMÉE

Altgold-Recycling ist also nicht nur für uns von Vorteil, sondern kann es auch für dich sein (wir kaufen übrigens auch Altgold an!). Es trägt dazu bei, den Bedarf an neu abgebautem Gold zu reduzieren, was mit umweltbelastenden Abbauverfahren verbunden ist. Darüber hinaus bietet es eine nachhaltige Prozess, da das wertvolle Material effizient wiederverwertet wird.

Wenn du Fragen zum Recycling hast oder weitere Informationen benötigst, stehen wir dir gerne zur Verfügung. Bucht einfach einen Termin für eine Schmuckberatung und macht euren alten Schmuck zu Geld oder etwas Neuem

BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN

Die Termine finden in unserem GOLDCIRCUS STUDIO in der Leopoldstraße 30, 6020 Innsbruck (Nähe Wiltener Platzl, Innenstadt) statt.


Das könnte dir auch gefallen:

Goldcircus-Jewelry-585Gelbgold-diverse-Goldanhaenger-Herz-Mondstein-1

Perfekte Geschenke für deine beste Freundin

Schmuckvolle Überraschungen! Jede Freundschaft ist einzigartig und verdient es, gefeiert zu werden. Besonders die beste Freundin, die uns durch dick und dünn begleitet, hat ein

Altgold-Recyling

AUS ALT MACH NEU… Heute gehts es um altmodischen Schmuck von Oma und Mama, den man unbedingt wieder heraus kramen sollte. Und um wirklich aus der Mode